1 - 1 von 1
Spinner

 

Ringhotel Appelbaum News

Unser Hygienekonzept

Standard hygiene konzept logo61

Corona-Hygienekonzept

Mit diesem Konzept möchten wir Sie, liebe Gäste, zu den Hygienemaßnahmen auf Grund von Covid-19 in unserem Haus informieren.

Zunächst sei gesagt, dass der Virus nach aktuellem Wissensstand hauptsächlich durch Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch übertragen wird. Daher gelten sowohl für unsere Mitarbeiter, als auch für SIE folgende Anordnungen beim Besuch in unserem APPELBAUM:

 

Unsere Gäste:
- Sie sind nicht verpflichtet einen Mund-Nasenschutz während des Besuchs in unserem Restaurant/Hotel zu tragen
- Wir müssen Ihre Kontaktdaten aufnehmen und 4 Wochen aufbewahren
- bitte beachten Sie die Abstandsregel von 1,5 m
- bei Symptomen einer Atemwegserkrankung dürfen wir Ihnen keinen Zutritt zu unserem Haus gewähren
- in den öffentlichen Bereichen und Toiletten steht Ihnen Händedesinfektionsmittel zur Verfügung

Unsere Mitarbeiter:
-
1,5 m Abstand zueinander halten – auch während der Pause
- Bei Arbeiten ohne Abstandsmöglichkeit oder direktem Gästekontakt ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen
- Regelmäßiges Händewaschen ist Voraussetzung – ebenso die Desinfizierung zu Dienstbeginn und Dienstschluss
- Nicht ins Gesicht fassen
- den Aufzug möglichst alleine nutzen – maximal mit 2 Personen
- die Dienstplangestaltung sieht „Arbeiten in Teams“ vor, sodass die Kontakte im Hotel möglichst gering gehalten werden
- bei den ersten Anzeichen einer Erkrankung nicht zur Arbeit gehen (Fieber, Husten, Schnupfen,…). Unbedingt telefonische Kontaktaufnahme mit dem Hausarzt.

Unser Rezeptionsteam:
-
Es arbeitet max. je 1 Person am Frontoffice und im Backoffice
- Spuckschutz durch Plexiglas
- Mund-Nasenschutz ist bei Gastkontakt ohne Plexiglasschutz zu verwenden
- zu Dienstbeginn werden folgende Flächen desinfiziert:
Telefone + Hörer, ec-Cash-Gerät, Tastaturen, Mäuse, die Flächen vor den Tastaturen
- Die Automatiktür bleibt möglichst ganz geöffnet – bei kühleren Temperaturen kann die Tür geschlossen werden – jedoch sind dann BEIDE Oberlichter und das Fenster im Büro zu öffnen, damit Frischluft gewährleistet ist
- Bei Anreise der Gäste wird um Zahlung am Vorabend oder Übersendung einer Kostenübernahme gebeten um eine große Check-out Wartezeit zu vermeiden

Unser Küchenteam:
- Mund-Nasenschutz ist während der gesamten Arbeitszeit zu tragen
- nur bei eingeschalteter Lüftung arbeiten
- Die Arbeitsmittel und -geräte sind bei Schichtwechsel zu reinigen
- alle Gerichte werden auf dem Teller angerichtet

Unser Housekeepingteam:
-
Abstandsregeln einhalten
- Mund-Nasenschutz und Einmalhandschuhe sind während der gesamten Arbeitszeit zu tragen
- hausinterne Hygieneregeln sind weiterhin einzuhalten

Unser Restaurantteam:
-
1,5m Abstand zwischen den Tisch (zu allen Seiten) ist gewährleistet
- unsere Mitarbeiter tragen einen Mund-Nasenschutz
- eine Raumskizze liegt zur Einsicht bereit
- Fenster werden zum dauerhaften Lüften geöffnet/gekippt
- der Ein- und Ausgang ist durch Schilder gekennzeichnet
- Gläser und Geschirr werden durch professionelle Spülmaschinen gereinigt
- freizuhaltende Stühle/Tische sind entsprechend gekennzeichnet
- der Hinweis auf die Abstandsregel ist vorhanden
- Es erfolgt eine der Besucherfrequenz angemessene regelmäßige Desinfektion für Arbeitsflächen, Türklinken etc.
- Sie werden von uns, nachdem Sie sich die Hände desinfiziert haben, zum Tisch begleitet - eine freie Tischwahl ist nicht möglich
- Die Tische sind nur mit einem Stoffläufer gedeckt – dieser wird nach jedem Gast gewechselt
- zusätzlich werden Tischplatte und Stuhllehnen vor dem Gastwechsel desinfiziert
- das Besteck (in waschbaren Bestecktaschen) und die Einweg-Speisenkarte bringen wir Ihnen zum Tisch
- Hände waschen – nach jedem Service und Abräumen
- Am Tisch werden wir den Kontakt zu Ihnen, liebe Gäste, auf das nötigste beschränken
o die Speisen und Getränke werden auf der nicht belegten Seite des Tisches eingesetzt und Sie ziehen sie zu sich hin
o wir können Ihnen keine Getränke ein- und nachschenken
o Salz, Pfeffer, Zucker etc. steht in abgepackten Portionen bereit
- Das Frühstück ist als servierte Form möglich, somit kontaktlos zu anderen Gästen und wird im licht- und vor allem luftdurchflutetem 200qm großem Saal „Golden Delicious“, oder auf der direkt angrenzenden Terrasse, angeboten

Dach-Oase:
-
Die Dach-Oase (Sauna und Dampfbad) ist nur zimmerweise zu einer festgelegten, vorab vereinbarten Uhrzeit zu nutzen

Öffentliche Toiletten:
-
werden zweimal täglich gereinigt und desinfiziert – eine entsprechende Dokumentation wird geführt.

089 / 45 87 03 20 Hotline: Mo-Fr 9:00-18:00