Unser Hygienekonzept

Ringhotels

Lieber Gäste und Freunde des Hauses,
wir sind sehr glücklich, dass wir nun, wenn auch im kleineren Rahmen wieder für Sie und Euch öffnen dürfen. Bis wieder ein Handschlag zur Begrüßung möglich ist, wird sicherlich noch Zeit ins Land gehen und unser freudiges Lächeln über das Wiedersehen müssen Sie/müsst Ihr Euch auch erstmal noch vorstellen – aber es ist da, mit Sicherheit !!!

Mit den nachfolgenden Einzelheiten möchten wir unser Konzept vorstellen, mit dem wir die geforderten Voraussetzungen umsetzen möchten, um unser aller Gesundheit bestmöglich zu schützen
Herzlich willkommen zurück
Ihr & Euer Paulsen-Team

Hygienekonzept Ringhotel Paulsen
Ein-/Ausgänge, öffentliche Bereiche, WCs
• An den beiden Eingängen/Ausgängen unseres Hauses steht ein Handdesinfektionsmittel für unsere Gäste zur Verfügung, ebenso an der Rezeption und auf den WCs.
• Wir bitte unsere Gäste um das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5m, welches wir durch gut sichtbare Abstandsmarkierungen gekennzeichnet haben
• Der Aufzug ist zurzeit lediglich von Einzelpersonen, bzw. Personen des gleichen Haushalts zu nutzen
• Die Reinigungszyklen für die Toiletten werden deutlich verkürzt, ebenfalls werden Reinigung & Desinfektion von Armaturen und Türklinken entsprechend häufig durchgeführt
• Die Handläufe in den Treppenhäusern sowie im Aufzug (hier auch die Tasten) werden regelmäßig gereinigt, bzw. desinfiziert
• Noch mehr als ohnehin üblich wird auf die gute Belüftung geachtet und trockene Luft vermieden
 

Hygienevorschriften für die Mitarbeiter unseres Hauses
• Jedem Mitarbeiter wurdes dieses Konzept ausgehändigt und erläutert
• Alle Mitarbeiter tragen einen Mund-/Nasenschutz
• Das Eindecken der Tische vor dem Eintreffen der Gäste mit Gläsern, Besteck & Papierservietten wird mit Servicehandschuhen erledigt
• Während des Service wird auf häufiges & gründliches Waschen und Desinfizieren der Hände geachtet
• Es wird immer auf den größtmöglichen Sicherheitsabstand untereinander und zu unseren Gästen geachtet
• Unterschiedliche Arbeitsbereiche in Küche & Service werden wo möglich räumlich maximal getrennt
• Arbeitsmaterialien werden in der Küche nach jeder Nutzung heiß gespült, die Küchenmitarbeiter tragen häufig zu wechselnde Einmalhandschuhe
• Touchscreens, Telefone und Tastaturen werden nach der Nutzung desinfiziert

Reservierungen/Zahlungsvorgänge
• Tische in unserer Gastronomie müssen vorab reserviert werden
• Es können nur Reservierungen für Einzelpersonen, Paare und Familien/häusliche Gemeinschaften, hier maximal 2 verschiedene, angenommen werden. Noch nicht möglich ist das Treffen größerer Gruppen wie, Vereine, Stammtische
• Die Hotelzimmer werden zunächst weiter lediglich an Geschäftsreisende, bzw. Reisende ohne touristischen Hintergrund vermietet, eine Auslastung von 50% wird nicht überschritten
• Ein kontaktloses Bezahlen ist möglich und wird von uns bevorzugt, der nach Ziffernblock wir nach einer evtl. notwendigen Eingabe eines PINs wird der mit einem Hygienetuch gereinigt
 

Räumliche Maßnahmen
• Alle Tische in den verschiedenen Restaurationsbereichen stehen im Mindestabstand von 2,0 m zueinander, unsere Gäste werden von uns platziert und wir achten auf einen größtmöglichen Abstand zum nächsten belegten Tisch
Speisen & Getränke (Frühstück, Mittags- und Abendessen)
• Auf unser Frühstücksbuffet werden wir zunächst komplett verzichten, es werden für pro Person-Platten vorbereitet und alles wird am Tisch serviert
• Tageszeitungen stehen zunächst nicht mehr zur Verfügung
• Alle Speisen werden als Tellergerichte serviert, Plattenservice, Beilagenschalen oder das Vorlegen am Tisch des Gastes wird es vorerst nicht geben
• Die Speisekarte wird stark verkleinert und das Angebot liegt verstärkt im saisonalen und regionalen Bereich
• Auf Salz- & Pfefferstreuer auf den Tischen wird verzichtet, bei einem Gastwunsch danach steht ein jeweils nach der Benutzung gesäuberte Menage zur Verfügung
• Auf eine Speisekarte wird wenn möglich verzichtet, das Angebot wird auf unserer Homepage zu sehen sein, welches jeder Gast mit dem eigenen Smartphon/Tablet einsehen kann. Für Gäste, die kein solches Gerät bei sich führen, steht eine laminierte Karte zur Verfügung, die nach jeder Nutzung gründlich abgewischt wird

Rezeption
• Eine Plexiglas Schutzwand trennt den Mitarbeiter an der Rezeption -außer optisch- vom Gast und sorgt somit zusammen mit dem Mund-Nasenschutz für eine Verringerung des Infektionsrisikos
• Meldescheine werden so weit wie möglich vorbereitet, sollte der Gast für die Unterschrift nicht seinen eigenen Stift nutzen, so wird der von uns ausgehändigte anschließend gereinigt
• Die Zimmerschlüssel werden beim Ausgeben und Annehmen mit einem Reinigungstuch desinfiziert

Hotelzimmer
• Unsere Reinigungstücher/-lappen werden gemäß unseres Reinigungskonzeptes nur für jeweils eine Zimmerreinigung genutzt
• Pro Zimmer ist nur eine Reinigungskraft zuständig, jeder hat seinen räumlich festen Arbeitsbereich
• Wasser- und Zahnputzgläser werden täglich und immer in der Gläserspülmaschine bei 70°C gespült.