Gallery b7902b71389517e8 header geschichte und fakten
1 - 1 von 1
Spinner dd28355acc49e149b0e2f2c16ea94bf6f1096cf8223473a801edb487b3bf65c5

Ringhotels

Standard 1872f29d8812fbd9 martina zahn  2
Ich berate Sie gern!

Bitte richten Sie Ihre Anfragen an:
Hotelbetreuung & Akquise
Martina Zahn

Ringhotels Servicebüro
Balanstraße 55
D - 81541 München

Tel.: 089 - 45 87 03-19
Fax: 089 - 45 87 03-31
Martina.Zahn@ringhotels.de

Geschichte und Fakten der Ringhotels

Wir sind Ringhotels!

Kluge Hoteliers bündeln ihre Kräfte in Deutschlands größter privater Hotelkooperation

Ringhoteliers sind aufmerksame und familiäre Gastgeber, die Ihnen und Ihren Gästen ein individuelles Ambiente mit hohem Standard bieten. Wir setzen auf Tradition, Regionalität und Vertrauen. Trends und Gästewünsche bestimmen unser inhaltliches Profil.

„Echt HeimatGenuss erleben": So lautet das Motto der Ringhotels. Mit traditionsreichen Hotels, viele seit Generationen in Familienbesitz, und der Hotellinie „Gast im Schloss“, sind die Ringhotels die größte Hotelkooperation Deutschlands und seit über 40 Jahren erfolgreich auf dem Markt. Die Ringhotels stehen für persönlich und individuell geführte Hotels mit lokaltypischem Charakter und einem einheitlich hohen Qualitätsniveau.

Gemeinsam stark

Die Geschichte der Ringhotels steht für die Entwicklung des deutschen Hotelmarketings. Grundgedanke war und ist es, die Kräfte des Einzelnen zu einem starken, gemeinsamen Markenauftritt zu bündeln. So unterstützen wir unsere Mitgliedshotels bei der Profilierung ihres Betriebes und können unseren Gästen ein zuverlässiges Portfolio ausgesuchter Hotels bieten, verbunden mit modernen Informations- und Buchungsmöglichkeiten.

Historie

Die Geschichte der Ringhotels geht auf das Jahr 1973 zurück. Drei Einkaufsgenossenschaften - genannt „Einkaufsringe" - aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und Niederbayern schlossen sich zu einer Hotelkooperation zusammen - daher der Name Ringhotels. Erklärtes Ziel war es, einen Gegenpol zu den sich am deutschen Markt etablierenden internationalen Hotelketten zu bilden. Die Gruppe zählte schon damals über 90 Mitgliedshäuser.

Qualität an oberster Stelle

Bereits zu Beginn schufen die Ringhotels positive Synergien und betrieben gemeinsam Zentraleinkauf, Prospektproduktion, Verkaufsaktivitäten und Messeauftritte. Während dieser Zeit entwickelte sich die Kooperation zu Deutschlands größtem Zusammenschluss privater, unabhängiger Hoteliers. Stets war die Optimierung im qualitativen Bereich der gemeinsame Leitfaden. So führten die Ringhoteliers 1993 eine freiwillige Qualitätskontrolle mit strengen Richtlinien für bestehende und neue Mitglieder ein. „Qualitatives statt quantitatives Wachstum" lautet bis heute die Devise.

089 / 45 87 03 20 Hotline: Mo-Fr 8:30-18:00