Gallery 47e6d9e668bb33b2 header reisenindieweltkultur 1 1000x440px
1 - 1 von 1
Spinner

Entdecken

Ringhotel Zum Stein

Geheimtipp von Familie Pirl

MelanchthonhausBesuchen Sie eines der schönsten Bürgerhäuser Wittenbergs und lernen Sie den engen Vertrauten Martin Luthers kennen: Philipp Melanchthon. Der Humanist und Reformator kam 1518 als Griechischprofessor in die Stadt und lebte seit der Erbauung des Melanchthonhauses 1536 bis zu seinem Tod 1560 samt Familie in der Collegienstraße 60. Das dreigeschössige Haus im Stil der Renaissance war ein Geschenk von Kurfürst Johann Friedrich und gewährt einen eindrucksvollen Blick in Melanchthons Alltag, der auch Praeceptor Germaniae genannt wurde, lat. für Lehrer Deutschlands. Seit 1996 zählt das Kleinod zu den UNESCO Welterbestätten. Anfang 2013 eröffnete ein moderner Neubau: Die abwechslungsreiche Dauerausstellung zu Leben, Werk und Wirkung Melanchthons zeigt Handschriften, Drucke, Gemälde und Büsten, aber auch unveröffentlichte Gehaltsquittungen, ein überlebensgroßes Portrait und weitere Schätze.

Viel Freude beim Entdecken wünscht Ihnen Familie Pirl, Gastgeber im Ringhotel Zum Stein.

© Bildmotiv: Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt/Foto: Hagen Immel

089 / 45 87 03 20 Hotline: Mo-Fr 8:30-18:00