Gallery d05d6ddb2f824916 header web
1 - 1 von 1
Spinner dd28355acc49e149b0e2f2c16ea94bf6f1096cf8223473a801edb487b3bf65c5

Kulinarik

Regionalität in der Küche

Heimatliche Genüsse

Der Trend zum Einfachen und Beständigen, die Rückbesinnung auf regionale Produkte, ohne lange Transportwege, bei denen man weiß, woher sie kommen und dass sie reif geerntet wurden, setzt sich fort. Man möchte wissen, was man isst. Erzeugnisse, die im Einklang mit der Natur und somit nachhaltig hergestellt werden, erhalten unsere Lebensgrundlage. Immer mehr Regionen setzen auf lokale Produkte. Individualität, die Möglichkeit sich im Trend von der Globalisierung abzusetzen, spielt eine große Rolle.

Ökologisch, Bio – Qualität! Regionale Produkte in der Küche

Die Identifizierung mit der Region ist ein Markenzeichen der Ringhotels. Sie schafft Glaubwürdigkeit und Authentizität, gegenüber uns selbst und gegenüber Ihnen, unseren Gästen. Sie wissen, wo Sie sind und Sie schmecken die Region. Denn Genuss und gutes Essen sind im Urlaub besonders wichtig. Es ist die Liebe zum Detail, die jedes Menü zum kulinarischen Erlebnis werden lässt, die Qualität des Fleisches, die Frische des Gemüses, die Aromen der verwendeten Kräuter, die Qualität und die Zusammenarbeit mit den Erzeugern der Lebensmittel. Wie wichtig uns Qualität und nachhaltiger Genuss ist zeigen folgende Beispiele von Ringhotels, die sich ganz dem biologischen und ökologischen Anbau verschrieben haben. Dass man dies am Geschmack erkennt: davon überzeugen Sie sich am besten selbst!

Harzer Höhenvieh in Wernigerode

Küchenchef Ralf Beyer vom Ringhotel Weißer Hirsch in Wernigerode ist für seine Spezialitäten vom Harzer Höhenvieh seit vielen Jahren bekannt. Das „Harzer Rote Höhenvieh“ ist die älteste und ursprünglichste Nutztierrasse. Die Kühe beweiden die Harzer Bergwiesen und bekommen im Winter ausschließlich Kräuter- und Gärheu ohne Zufütterung von Kraftfutter. Das Ringhotel in Wernigerode bezieht dieses Fleisch von Brockenbauer Uwe Thielecke, der seit nunmehr 15 Jahren in seinem ökologischen Betrieb das „Harzer Rote Höhenvieh“ züchtet.

Wein und Schnaps aus eigener Herstellung in der südlichen Pfalz

Bei den Ringhotels ist auch dafür gesorgt, dass Sie einen guten Tropfen aus eigener Produktion bekommen: Zum Ringhotel Winzerhof in Rauenberg, südlich von Heidelberg gelegen, gehört ein eigener Weinberg, ein Sektgut und eine Destillerie. Das Weingut Menges ist seit Generationen im Familienbesitz und die Weine sind überregional bekannt.
In der Schnapsbrennerei im Winzerhof wird die Tradition des Schnapsbrennens fortgesetzt. Mit der neuen, modernen Brennereianlage werden höchste Geschmacks- und Aromaqualitäten erzielt. Lassen Sie sich nach einem guten Essen mit einem besonderen Digestif aus Menges Edelbrennerei davon überzeugen: Im Restaurant oder auch über den Straßenverkauf bei Ihnen zu Hause. Eine Schnapsprobe und Schaubrennen runden das Angebot ab.
Die regionale, gehobene Landhausküche des Hotels wurde zudem mit Auszeichnungen im Gault Millau, Feinschmecker, Varta-Führer, „Der große Restaurant & Hotel Guide“ und Aral Schlemmer Atlas geehrt.

Bier aus eigener Brauerei nach Bioland Richtlinien im Weserbergland

Wenn Sie es lieber zünftig mögen, können Sie in der Hausbrauerei des Ringhotels Der Waldkater in Rinteln im Weserbergland selbstgebrautes Bier genießen. Bis zu zweimal wöchentlich wird das Hartinger Meisterbräu nach Bioland Richtlinien gebraut. Ganzjährig sind die Sorten Hell und Dunkel im Anstich und im Sommer gibt es zusätzlich das herrlich frische Hefeweizen. Dazu bietet Ihnen das Hotel Der Waldkater ein Restaurant mit gehobener Küche, das Auszeichnungen im Varta-Führer und „Der große Restaurant & Hotel Guide“ erhalten hat.

Nachhaltige Esskultur – Verein Feinheimisch aus Schleswig-Holstein

Allen Ringhotels gemein ist eine regional beeinflusste und stets frische Küche: Wer es badisch, bayerisch-schwäbisch, westfälisch, holsteinisch oder auch nach typisch Mecklenburger Art mag, der kann sich mit den Ringhotels auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch alle Facetten der deutschen Küche begeben.
Für eine genussvolle, nachhaltige und regional geprägte Esskultur steht auch der schleswig-holsteinische Verein Feinheimisch. Die Organisation sieht sich in der Verantwortung für eine bewusste und gesunde Ernährung sowie für eine Stärkung des Qualitätsbewusstseins durch eine umweltverträgliche Produktion von Lebensmitteln. Vier Ringhotels sind unter den Mitgliedern: Das Ringhotel Birke in Kiel, das Ringhotel Landhaus Gardels in Brunsbüttel, das Ringhotel Waldschlösschen in Schleswig, sowie das Ringhotel Hohe Wacht in Hohwacht an der Ostsee.

089 / 45 87 03 20 Hotline: Mo-Fr 8:30-18:00