Kulinarik Newsletter Apfel Juli 2015
1 - 1 von 1
Spinner

 

Überbackenen Rhabarberblüten mit Apfelgeleesoße

Zutaten

Rezept fallback
Anzahl Personen:
4
Zubereitungszeit in Minuten
20

von Chefkoch: Heinrich Jürling aus Schmallenberg

Zutaten

1 EL Apfelgelee (am besten selbstgemacht)
4 große Rhabarberblüten
1 Ei
Mehl
Olivenöl
Parmesankäse
Baguette

Zubereitung

Große Rhabarberblüten im Moment des Aufblühens pflücken. In reichlich Wasser 10 min blanchieren und dann vorsichtig abschütten. Das Blanchierwasser aufheben. Mit etwas Mehl, Butter und wenig Wasser eine Mehlschwitze herstellen. Hierzu gibt man 1 EL Apfelgelee. Man rührt vorsichtig und ergänzt gegebenenfalls mit dem Blanchierwasser, bis eine sämige Fruchtsoße entstanden ist. Die Rhabarberblüten werden in Ei und Mehl gewendet und kurz in Olivenöl von allen Seiten angebraten. Danach werden sie auf einen Teller serviert und mit der Apfelsoße übergossen. Eine Prise Parmesankäse runden den leicht säuerlichen Geschmack der Blüten ab.
Frisches Baguette schmeckt prima zu dieser Vorspeise.

089 / 45 87 03 20 Hotline: Mo-Fr 8:30-18:00