Bunte Linsen
1 - 1 von 1
Spinner

 

Gebratenes Zanderfilet im Speckmantel auf Belugalinsen-Kartoffelragout mit Blattspinat

Zutaten

Standard logo moenchswaldhotel 139x134px
Anzahl Personen:
4
Zubereitungszeit in Minuten
60

Zutaten

Für den Zander:
500g Zander
4 dünne Scheiben Speck
2 Thymianzweige
Knoblauch Salz Pfeffer
1EL Butter
Pfeffer
Öl

Für das Belugalinsen-Kartoffelragout:
200g Belugalinsen
4 festkochende Kartoffeln
2 Karotten
1 Zwiebel
1/2 Bund Petersilie
3EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer

Für den Spinat:
400g Spinat
1 Schalotte
1 Knoblauch
1EL Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Zander:
Den Zander in 4 gleichgroße Stücke schneiden und pfeffern. Die Speckscheiben um den Zander wickeln. Anschließend den Zander von beiden Seiten anbraten. Ein Stück Butter, eine angedrückte Knoblauchzehe und den Thymian in die Pfanne geben. Wenn der Zander noch nicht glasig ist, die Pfanne kur in Backofen bei 180 Grad stellen.

Belugalinsen-Kartoffelragout:
Kartoffeln und Karotten schälen und in gleichgroße 1cm dicke Würfel schneiden.
Die Zwiebel fein würfeln und in einem Topf mit Öl andünsten. Die Geschnittenen Kartoffeln und Karotten dazu geben und mit anbraten. Die Linsen unter kaltem Wasser abspülen und dazugeben. Anschließend mit Wasser bedecken und einmal aufkochen lassen, dann weitere 30 min köcheln lassen bis alles gar ist. Mit Salz, Pfeffer und Weißweinessig abschmecken. Die Petersilie kleinhacken und darunter geben.

Spinat:
Die Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Ebenso die Knoblauchzehe schälen und feinhacken. Den Stiel vom Spinatblatt entfernen dann waschen und trocken schleudern. Die Schalotte und Knoblauch in Öl andünsten und den Spinat dazugeben. Zum Schluss ein kleines Stück Butter hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

089 / 45 87 03 20 Hotline: Mo-Fr 8:30-18:00