Gallery 53bd277f641493a3 ringhotels erlebnistouren mit dem fahrrad
1 - 1 von 1
Spinner dd28355acc49e149b0e2f2c16ea94bf6f1096cf8223473a801edb487b3bf65c5

Hier starten unvergessliche Erlebnistouren durch Deutschlands Ferienregionen

Sattelfest durch heimische Welten

Mit dem Fahrrad die Umgebung der Ringhotels entdeckenRund 70.000 Kilometer Radfahrwege eröffnen grenzenlose Möglichkeiten. Dazu kommt: 2017 feiern wir 200 Jahre Fahrrad – ein guter Grund mehr, in die Pedale zu treten! Ob Sie nun gemütlich die Küste entlang radeln, durch Wald- und Wiesenlandschaften gleiten oder einfach dem Lauf eines Flusses folgen: Radfahren macht Spaß, ist gesund und obendrein umweltfreundlich. Kulturfreunde unternehmen eine Schlösser-Tour durchs Allgäu, Genussradler erkunden die Weingebiete an der Mosel, Sportbegeisterte sammeln Höhenmeter in den Mittelgebirgen oder in den Alpen. Wo immer Sie unterwegs sind, können Sie Stadt und Land neu entdecken – und den eigenen Rhythmus finden. Ganz gleich, ob mit dem eigenen City-, Trekking- oder Mountainbike, mit dem E-Bike oder einem Leihfahrrad: Rund um Ihr Ringhotel warten großartige Momente und unvergessliche Eindrücke auf Sie!                               

Der Norden – Hansestädte, Meeresbrise und Weitblick

Wenig Steigungen und viele gut asphaltierte Wege – in der norddeutschen Tiefebene dürfen Radreisende ihre Ziele etwas weiter stecken. Doch es gibt auch kurze Touren für Einsteiger: Lust, zwei Hansestädte per Rad zu entdecken? Dann starten Sie von Hamburg nach Bremen. Wer vorher Zeit hat, sich in der Speicherstadt umzusehen, erfreut sich später umso mehr an der Natur. Sobald Sie die City hinter sich lassen, ruft das herrliche Alte Land, der Obstgarten der Hansestadt. Typisch für die Region sind Geestlandschaften und Reetdachhäuser. Kurz vor dem Ziel sollten Sie das Dörfchen Fischerhude ansteuern, eine bedeutende Künstlerkolonie. Im Ringhotel Munte am Stadtwald in Bremen angelangt, erkunden Sie zu Fuß die historische Altstadt. Von Bremen geht es weiter nordwärts:

Im Klimahaus® BrDas Klimahaus® Bremerhaven zeigt die Vielfalt des Lebens auf der Erde.emerhaven sind auf 11.500 Quadratmetern extreme Temperaturen und unterschiedlichste Lebensräume der Erde zu erleben. Und schon ist die Nordseeküste nicht mehr weit. Erkunden Sie von Westerstede aus den Nationalpark Wattenmeer und die Ostfriesischen Inseln! Wer lieber durchs Landesinnere tourt, wählt den Weserradweg Richtung Süden. In sanften Schleifen geht es dem Lauf der Weser entlang. Mittelalterliche Fachwerkstädtchen wie Minden, Rinteln und Hameln sorgen für Abwechslung. Das Städtchen Rinteln im idyllischen Weserbergland.Wem das Weserbergland zu steil ist, der startet in umgekehrter Richtung und fährt flussabwärts, immer der Nordsee entgegen.

Der Westen – Grüne Metropolen und viel Kultur

Für Kenner ist Westfalen das Radfahrparadies schlechthin. Rund um Münster starten viele miteinander verbundene Rundtouren, die kulturhistorisch viel zu bieten haben. Im Ringhotel Landhaus Eggert ist man mit den Kostbarkeiten der 100-Schlösser-Route bestens vertraut. Sie gilt als „Königin der Radrouten“. Unterwegs durch weitläufige Park-, Wiesen- und Weidelandschaften entdeckt man einige der schönsten Schlösser, Herrensitze und Burgen im Münsterland. In all den gut erhaltenen Pracht- und Verteidigungsbauten wird die Romantik der Ritter, Freiherren und Fürsten wieder lebendig. Sehr entspannend kann auch eine Tour durchs Ruhrgebiet sein, das grüner ist als je zuvor.

Wahrzeichen des Ruhrgebiets: Die Zeche Zollverein in Essen erinnert an die Zeit der Kohleförderung.Zwischen Ruhr und Lippe locken zahlreiche Industriedenkmäler und etwa 200 Museen, aber auch Parkanlagen, und vor allem viel kulturelles Leben – Feste, Events, Theater, Konzerte. Die Region hat sich erfolgreich neu erfunden. Auch weiter südlich haben Radreisende die Qual der Wahl. Warum nicht das malerische Mittelrheintal entlang fahren, mit der berühmten Loreley und vielen anderen Bauwerken, die entlang dieses Stroms entstanden und heute auf der UNESCO-Welterbe-Liste stehen. Überall locken kulturelle Schätze und kulinarische Spezialitäten, rechts und links des Rheins schwelgen Weinberge im Sonnenlicht. Wer´s beschaulicher mag, kann per Rad auch die kleinen Winzergemeinden im Ahrtal erkunden oder das malerische Moseltal entdecken. Oder wollten Sie schon immer einmal Naturparadiese wie den Westerwald oder den Teutoburger Wald entdecken? Auch hierfür werden Ihnen die ansässigen Ringhoteliers sicher ihre besten Tourenvorschläge und Insidertipps auf den Weg geben.

 

Der Osten – Tiefe Wälder, stolze Burgen und stille Wasser

Wer das Naturerlebnis sucht, ist in der Gegend um Neualbenreuth in der Oberpfalz bestimmt in seinem Element. Sie heißt nicht umsonst „Land der 1.000 Teiche“. Ob Genussradler oder sportlich ambitionierter Trekking-Biker, hier findet jeder seine Traumstrecke. Wer neben landschaftlichen Reizen auch kulturelle Höhepunkte erleben will, startet von Coburg aus ins obere Maintal. Hoch über der herzoglichen Residenzstadt liegt die Veste Coburg, eine der am besten erhaltenen Burgen Deutschlands.

Veste Coburg, Ringhotel Stadt Coburg, 3 Sterne Superior Hotel in Franken Wer mag, kann zwischendurch sogar einen Wandertag einlegen. Ganz in der Nähe ist der Rennsteig, ein Höhenwanderweg, der über den Kamm des Thüringer Waldes führt. Etwas weiter nördlich liegt die Stadt Eisenach, wo das Lutherhaus und die Wartburg zum Besuch einladen. In der näheren Umgebung können Radfahrer durch endlose Buchenwälder touren. Ein wahres Paradies für Aktive ist die Sächsische Schweiz, mit wunderbaren Rundtouren und der Möglichkeit, zur Abwechslung mal aufs Kajak umzusteigen oder in bizarren Felslandschaften eine spontane Klettertour einzulegen.

Entdecken Sie die Sächsische Schweiz mit all ihren SehenswürdigkeitenFür alle, die ihre Radtour lieber nahe der Hauptstadt starten, ist das Ringhotel Landhaus Haveltreff in Schwielowsee-Caputh ein Geheimtipp. Potsdam mit dem Rad ist ein Erlebnis, nicht nur an der Havel entlang. Viele Schlösser und Parks sind nah. Wen dann die Sehnsucht nach Weite packt, den bringt der Radfernweg Berlin-Usedom schnell hinaus in die Uckermark und ins Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Unterwegs gibt es prächtige Herrenhäuser, Klöster und Museen zu bestaunen. Der Müritz Nationalpark in Mecklenburg-Vorpommern, bekannt für seine landschaftlichen Reize, ist wichtige Brutstätte für seltene Großvögel. 660 Kilometer lange Wege führen durch eine tolle Landschaft mit mehr als 130 Seen, uralten Buchenwäldern und geheimnisvollen Mooren.

Der Süden – Schlösser, Seen und Schlemmerwelten

Im Drei-Länder-Eck in Baden haben Radreisende bei Ringhotels gleich mehrere Anlaufstellen. Ob in Gutach-Bleibach, direkt in Freiburg oder in Bad Bellingen – überall bieten sich herrliche Touren an. Das Markgräflerland ist sonnenverwöhnt und nicht nur für gute Weine, sondern auch für seine vorzügliche Küche bekannt. Im Ringhotel Zum Roten Bären in Freiburg verwöhnt Sie sogar das älteste Gasthaus Deutschlands – seit 1311 werden hier die Gäste bewirteÄltestes Gasthaus Deutschlands, Ringhotel Zum Bären in Freiburgt. Die Landschaft ringsherum ist malerisch, schon im Frühling sorgen die Kirschbäume für einen Farbenrausch. Der Kaiserstuhl, ein kleines Mittelgebirge vulkanischen Ursprungs, zählt zu den wärmsten Urlaubszielen Deutschlands. Etwas weiter westlich, direkt am „Schwäbischen Meer“, ist das Ringhotel in Friedrichshafen ein guter Startpunkt für Ausflüge zur Blumeninsel Mainau, zu Schloss Salem und anderen sehenswerten Zielen. Wer etwas größere Herausforderungen sucht, kann auf dem Bodensee-Königsweg-Radweg von hier bis zum Berchtesgadener Land die gesamte Alpenkette auf ihrer Nordseite entlang touren, mit herrlichen Zielen unterwegs, darunter Lindau, die stolzen Märchenschlösser und die Salzstadt Bad Reichenhall. Aufs Schönste lassen sich Radfahren und Relaxen verbinden im ostbayerischen Bäderdreieck. Von Bad Birnbach aus kann man die sanfte Hügellandschaft des Rotttals erkunden.

Fahrradtouren durch die Hügellandschaft des schönen Rottals rund um das 3 Sterne Hotel Ringhotel Aparthotel Lenauhof in Bad BirnbachDa schmeckt ein Radler oder eine Mostschorle gleich umso besser. Auch Burghausen mit der weltlängsten Burg und dem weltlängsten Baumwipfelpfad ist nicht mehr weit. Oder Sie touren durchs schöne Frankenland. Ringhotels finden Sie in Bamberg, Nürnberg oder im kleinen Örtchen Adelsdorf. Überall warten landschaftliche und kulturelle Schätze – und in Bamberg sogar die wärmste Therme Bayerns!

Extratouren für Langstreckenfreunde

Wer mehr Zeit und Ausdauer hat, kann dem Lauf des Rheins auf rund 971 Kilometern Länge von den Alpen bis ins Flachland folgen.Bamberg, Tourismus & Kongress Service Der Elberadweg führt 860 Kilometer lang durch Deutschland. Flussaufwärts geht es von Stade aus über Hamburg, Meißen und Dresden zur Lutherstadt Wittenberg. Wer lieber die Donau entlang reist, startet an der Quelle in Donaueschingen und erreicht nach etwa 600 Kilometern Fahrt die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Fernweh? Eine gute Übersicht über die Lage aller Ringhotels finden Sie auf unserer interaktiven Deutschlandkarte oder in unserer Hotelliste, außerdem im aktuellen Ringhotels Reiseplaner, sowohl nach Regionen sortiert als auch auf der Landkarte. Für spontan Entschlossene bieten manche Ringhotels auch hoteleigene Gästefahrräder für einen Tag an. Sie sehen, bei Ringhotels sind Sie als Radreisender immer näher dran.

089 / 45 87 03 20 Hotline: Mo-Fr 8:30-18:00