Gallery 1b287aab1d482675 blaues fahrrad an der wand
1 - 1 von 1
Spinner dd28355acc49e149b0e2f2c16ea94bf6f1096cf8223473a801edb487b3bf65c5

Standard cfa6daea5c0f7e43 ringhotels erlebnistouren mit dem fahrrad
Fahrrad Erlebnistouren

Rund um Ihr Ringhotel warten großartige Momente und unvergessliche Eindrücke auf Sie! Lesen Sie hier mehr dazu.

Der Frühling ist da

So machen Sie Ihr Fahrrad sattelfest!

Steht Ihr Fahrrad noch verschmutzt im Keller? Die Reifen platt, die Kette rostig, das Licht defekt?  Dann wird es Zeit für einen Frühjahrsputz! Hier eine kleine Checkliste:   

Weg mit dem Schmutz

  • Rahmen und Anbauteile mit einem Fahrradreiniger einsprühen, einwirken lassen und mit einem Schwamm abwischen – verwinkelte Teile wie die Gangschaltung und die Bremsen am besten mit einer Zahnbürste reinigen.

In die Gänge kommen

  • Kettenschaltungen können sich den Winter über verstellen – ein Rattern der Kette und ungewollte Gangwechsel sind die Folge. Nachjustieren können Sie die Schaltung an der kleinen Zugspannschraube.

Auf die Kette kriegen

  • Ist die Kette extrem verschmutzt, sollte eine gründliche Wäsche mit einem Fettlöser erfolgen, ansonsten reicht es die Kette durch ein alten Lappen laufen zu lassen. Danach einen Tropfen Kettenöl auf jedes Glied- einige Male den Antrieb im Leerlauf drehen und das überflüssige Öl mit einem Lappen entfernen.

Alles gut schmieren

  • Alle beweglichen Teile wie die Pedale, Schalt- und Bremszüge und die Drehpunkte der Schaltung sollten mit einem Klecks Schmiermittel bearbeitet werden. Wenn vorhanden nicht vergessen auch die Federgabel und die Heckdämpfer an den Gleitbuchsen ein bisschen einzufetten.

Druck ausüben

  • Benötigen die Reifen Ihres Radls Frischluft? Machen Sie die Daumenprobe: lassen sich die Reifen mehr als einen Zentimeter eindrücken, sollten Sie die Reifen mit einer Fahrradpumpe mit Druckmesser aufpumpen. Den empfohlenen Luftdruck finden Sie auf einem Aufdruck an der Reifenflanke.

Gut funktionierende Bremsen

  • Die Funktionsfähigkeit der Bremsen sollten Sie vor der ersten Fahrt unbedingt prüfen! Häufiges Verschleißteil bei Felgenbremsen sind die Beläge – ist der Gummi soweit abgenutzt, dass die Rillen nicht mehr sichtbar sind, sollten die Beläge ersetzt werden.

Das Licht zeigt Ihnen den Weg

  • Sollte das Licht nicht funktionieren, prüfen Sie die Kabel und Steckverbindung, eventuell muss die Birne getauscht werden.

Und los gehts!

     genießen Sie die Pausen genauso wie Ihre Fahrt mit dem Rad - seien Sie aktiv mit den Ringhotels  Rauf auf den Sattel mit den Ringhotels  Junges Pärchen auf einer Fahrradtour

Bevor Sie kräftig in die Pedale treten, machen Sie doch bei unserem großen Fahrrad-Gewinnspiel mit und beantworten Sie folgende Gewinnspielfrage: Welcher Mann hat 18 Fahrräder gegessen? Hier gehts zu den Gewinnspieldetails.

Mehr lustige und spannende Fahrrad-Fakten können Sie bald hier lesen!

089 / 45 87 03 20 Hotline: Mo-Fr 8:30-18:00